Unsere Highlights

Das Jahr 2017 bescherte uns zahlreiche Highlights. So verhalfen uns eine Reihe von Akquisitionen zu mehr Dynamik und Wachstum. Mit den gruppenweiten Sulzer Innovation Awards stärkten wir unsere Innovationskultur. Wir unterstützen auch in Zukunft Gemeinschaften, in denen wir tätig sind, so wie zuletzt in Südafrika.

Wachstum durch Akquisitionen in allen Bereichen

Auch im Jahr 2017 erweiterten wir unser Portfolio und unsere Marktpräsenz mit gezielten Akquisitionen über unser gesamtes Produkt- und Servicespektrum hinweg. Wir etablierten die neue Division Applicator Systems (APS), in der seit dem 1. Januar 2017 die Geschäfte mit Austrags- und Applikationssystemen für die Dental-, Gesundheits- und Kosmetikmärkte sowie für die Bereiche Bau und Klebstoffe zusammengefasst sind. Mit der Akquisition von Transcodent im September stärkten wir das Dentalsegment, in dem Sulzer bereits ein globaler Marktführer ist.

CHF 269 Mio.

trugen die Akquisitionen 2017 zum Bestellungseingang bei

Die Division Pumps Equipment schloss Ende Januar 2017 die Akquisition des Pumpenherstellers Ensival Moret (EM) ab. EM erweitert unser Produktsortiment mit Axial- und Feststoffpumpentechnologien. Ausserdem kündigten wir im Dezember 2017 die Akquisition von JWC Environmental, LLC an (abgeschlossen im Januar 2018). JWC ist ein führender Anbieter von Produkten zur Reduzierung und Entfernung von Feststoffen aus dem Abwasser. Die Akquisition verbessert unseren Zugang zum kommunalen und industriellen Abwassermarkt in den USA.

Unsere Division Rotating Equipment Services wickelte Ende Juni die Übernahme von Rotec GT ab. Mit dem Zukauf des hauptsächlich auf den russischen Markt ausgerichteten Geschäfts für Gasturbinenservices konnten wir unsere Präsenz in diesem Markt erheblich steigern.

Mit der Akquisition von Vessel Internal Electrostatic Coalescer (VIEC) wurde zudem im Januar 2017 eine kleinere, aber sehr vielversprechende Übernahme getätigt. Wir erwarten, dass deren Trenntechnologie sich als zukunftsträchtige Upstream-Anwendung erweisen wird, sobald die Markterholung einsetzt.


Sulzer Innovation Awards: Und die Gewinner sind …

Innovation ist der Schlüssel für unseren zukünftigen Erfolg. Mit den Sulzer Innovation Awards werden Innovationen ausgezeichnet, die unserem Unternehmen den grössten Wert beschert haben. Es geht aber auch darum, die Innovationskultur von Sulzer zu fördern und zu stärken sowie die Leistungen und wesentlichen Beiträge unserer talentierten Mitarbeitenden überall auf der Welt anzuerkennen.

Die stolzen Gewinner der ersten unternehmensweiten Sulzer Innovation Awards (von links nach rechts): Chris Langham, Claudia Pudack, Halbe Jansen, Simon Gassmann, Thomas Felix, Marcelo Inforsati und Matt Bourne.

Im Jahr 2017 wurden aus 99 Nominationen drei Gewinner gekürt:

Multiblok™ Suspensionskristallisator

Der Multiblok™ Suspensionskristallisator ist ein modulares System mit standardisierten Segmenten zur Kristallisation und Durchmischung, die in einzigartiger Konstruktionsweise übereinander gestapelt sind. Es handelt sich um ein brandneues Konzept, das eine höhere Flexibilität der Anlagenkapazität ermöglicht, die Konstruktions- und Fertigungskosten optimiert und den Platzbedarf der Installation, besonders bei grösseren Anlagen, verringert. Das einzigartige Design des Kristallisators wurde mit einer Patentanmeldung geschützt.

1.

2017 haben wir erstmals die unternehmensweiten Sulzer Innovation Awards verliehen und 3 Gewinner-Teams ausgezeichnet.

Modernes Bestellsystem für elektromechanische Spulen

Das moderne System für die Bestellung von elektromechanischen Spulen besteht aus einer umfassenden Datenbank mit 3D-Designs für Hochspannungsspulen. Die Datenbank wurde eingeführt, um den Angebotsprozess für die Kunden zu beschleunigen und den Know-how-Austausch innerhalb von Sulzer zu vereinfachen. Während Kunden früher möglicherweise mehrere Tage auf ein Angebot warten mussten, haben sie heute online einfachen Zugang und Einsicht in komplette Zeichnungssätze und erhalten innerhalb weniger Minuten eine Offerte.

Unterwasserpumpe

Die Mehrphasenunterwasserpumpe von Sulzer steigert das Potenzial der Ölförderung unter Wasser. Eine neue Hydraulik, ein 2-MW-Permanentmagnetmotor und neue Kontrollsysteme sind nur einige der innovativen Eigenschaften unserer neuen Pumpe. Mit der neuen Unterwasserpumpe können bestehende Ölfelder intensiver abgebaut und gleichzeitig Kosten gesenkt und Betriebsunterbrechungen minimiert werden. Zusammen mit unserem Partner TechnipFMC haben wir bereits mehrere Pumpen verkauft.


Modulare Wohneinheiten für eine gute Sache spenden

Kurz nachdem Sulzer eine umfassende Überholung der Gasturbinen im Ankerlig-Kraftwerk von Eskom nahe Kapstadt, Südafrika, abgeschlossen hatte, erfuhren wir, dass die Non-Profit-Organisation Orion Unterstützung brauchte. Die Hilfsorganisation betreut geistig und körperlich schwer behinderte Menschen in Südafrika. Sie bietet diesen Menschen dank professioneller Therapieleistungen und Entwicklungsdiensten eine echte Zukunftsperspektive. Im August 2017 überliess Sulzer der Organisation vier modulare Wohneinheiten, die das Unternehmen ursprünglich während der Eskom-Wartung genutzt hatte. Die Einheiten werden als Schulungs-, Kunst-, Personal- und zusätzlicher Lagerraum Verwendung finden.